© 22/09/05
heitec Bertrams, Erkelenz
Optimiert für Internet Explorer +4.0


Welcher Energieträger ist der beste?
Gas, Öl oder Strom? Und vielleicht ein bisschen Sonne?

Die Wahl des richtigen Energieträgers hängt ganz von Ihren Ansprüchen und Wünschen ab. Und teilweise auch von baulichen und versorgungstechnischen Gegebenheiten.
Doch ganz gleich, womit Sie heizen wollen, Vaillant hat für jede Energieart die ausgereifte Technik.

Gas?
Gas fällt vor allem dadurch auf, dass es nicht auffällt: Denn es braucht keine separate Lagervorrichtung, da es über Erdgasleitungen ständig verfügbar ist. Auch die Gasheizung selbst beansprucht nur wenig Platz und lässt sich überall im Haus aufstellen. Außerdem verbrennt Gas sauberer als Öl, hinterlässt weniger Rückstände im Kessel und erfordert damit weniger Reinigungs- und Wartungsaufwand. Kein Wunder, dass immer mehr Haushalte auf Gas umstellen. Wenn Sie einen Flüssiggastank besitzen, können Sie natürlich genauso bequem mit Gas-Heiztechnik von Vaillant modernisieren.

Brennwerttechnik?
Bei der Modernisierung mit Gas sollten Sie in jedem Fall über die Nutzung von Brennwerttechnik nachdenken. Denn sie spart noch mehr Heizkosten, verursacht noch weniger Emissionen und wird noch stärker gefördert.

Macht eine Umstellung Sinn?
In jedem Fall! Denn viele Energieversorger bieten Zuschüsse für die Umstellung auf Erdgas an. Neben dem finanziellen Vorteil gewinnen Sie mit einer Gas-Heizung natürlich auch Platz, weil Sie auf Heizungskeller und Bevorratungseinrichtungen verzichten können.

Öl?
Eine Öl-Heizung ist schnell montiert und zuverlässig. Und Sie nehmen die Brennstoffbevorratung selbst in die Hand. Ist noch kein Heizöltank vorhanden, müssen Sie zusätzlichen Raum dafür einplanen. Außerdem erfordert ein Öl-Heizkessel etwas mehr Reinigungsaufwand.

Strom?
Strom kann Ihre Heizung sinnvoll bei der Warmwasserbereitung ergänzen - z.B. an entfernt liegenden Zapfstellen wie dem Gästebad. Hier liefern Elektro-Durchlauferhitzer schnell warmes Wasser - ohne Verteilungsverluste durch lange Leitungswege.
Wer bereits Elektro-Wärmespeicher im Haus hat und einen einfachen Geräteaustausch wünscht, ist mit sparsamen Elektro-Heizgeräten von Vaillant gut beraten.

Solarenergie?
Sonnenenergie wird das ganze Jahr frei Haus geliefert und verursacht keinerlei Schadstoffausstoß.
Gleichzeitig bietet sie viele Vorteile: So sparen Sie mit Solarkollektoren von Vaillant gut 60% der Energiekosten für die Warmwasserbereitung ein. Der Gesamtenergieverbrauch Ihrer Heizungsanlage sinkt so noch einmal um ca. 10%. Noch attraktiver wird die Solarnutzung durch die Fördermittel von Bund, Ländern, Kommunen und Energieversorgern.

Unser Tipp
Lassen Sie im Rahmen Ihrer Modernisierung auf jeden Fall heute schon Leitungen für die Solarnutzung verlegen, auch wenn Sie erst später den Einbau einer Solaranlage planen. So sparen Sie morgen Zeit und Geld.